News

Die Besten für die Gäste
Landesjugendmeisterschafen in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen 2017

Am 19. und 20. April 2010 trat in Damp der Berufsnachwuchs des Hotel- und Gaststättengewerbes zum Wettstreit um den Titel der Landesmeister in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen an. Dieser seit fast 60 Jahren durchgeführte Leistungswettbewerb dient dazu, das Ansehen des schleswig-holsteinischen und des bundesdeutschen Gastgewerbes und seiner Ausbildungsberufe in der Öffentlichkeit zu fördern. Nachwuchsförderung ist zugleich auch Mitarbeiterförderung.

Es ist soweit: eine neue Staffel von Begabtenseminaren im Gastgewerbe Schleswig-Holstein beginnt. Bis zum 16.11.2009 haben die acht beruflichen Schulen des Landes Zeit, der GASTRO ihre zwei besten Auszubildenden aus den jeweiligen Bereichen Koch, Hofa und Refa für die Teilnahme zu melden. Damit werden erstmalig 48 Auszubildende in die Spitzennachwuchsförderung des DEHOGA Schleswig-Holstein aufgenommen. Ein solches Programm ist ein absolutes Novum!

Dieses Mal leider nur Platz zehn in der Mannschaftswertung bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Petersberg bei Bonn. In der Einzelwertung erreichte unsere Hotelfachfrau Franziska Szallies Platz fünf, bei den Köchen kam Jan Boddenberg über den zehnten Platz nicht hinaus und auf einem enttäuschenden 13. Platz musste sich Restaurantfachmann Sebastian Eppinger einfinden.

Goldmedaille für Florian Neuman bei den diesejährigen Weltmeisterschaften der Köche in Calgary/Kanada am 6. September 2009.
Der beste Teilnehmer unserer Begabtenseminare 2008, Gewinner von Landes- und Bundesmeisterschaften 2008, hat auch in Calgary bei Vancouver das Feld von hinten aufgerollt. 64 Konkurrenten ließ der quirlige und hoch-professionell arbeitende Nachwuchs-Starkoch hinter sich.

Am 2. Juni 2009 fand in Neumünster eine außerordentliche Sitzung des Beirates des DEHOGA-Schleswig-Holstein anläßlich der Sieben-Prozent-Kampagne für den verminderten Mehrwertsteuersatz im Gastgewerbe statt. Bei dieser Sitzung sprach sich das Gremium unter Vorsitz des Präsidenten Peter Bartsch für eine weitere Unterstützung der Begabtenseminare "Butter bei die Fische!" im Jahr 2010 aus. Man sei bereit und Willens auch im kommenden Jahr eine Deckungszusage in Höhe von € 25.000,- zu geben.

Der Landesausschuss für Berufsbildung des DEHOGA Schleswig-Holstein unter Vorsitz von Frau Martina David hat auf seiner Sitzung vom 29. April 2009 in Tangstedt den acht beruflichen Schulen des Landes und den DEHOGA-Kreisausbildungswarten freie Hand bei der Auswahl der Teilnehmer für die Begabtenseminare 2010 gegeben.

Die Begabtenseminare des Jahres 2009 liegen hinter uns. Vom 26. bis 27. April fand in der Hotelfachschule Lübeck der letzte von vier Blöcken der diesjährigen Begabtenseminare im Gastgewerbe Schleswig-Holsteins statt. Gekrönt wurden die Teilnehmer durch eine Teilnahme an einem Champagne-Seminar des Comité Interprofessionnel Du Vin De Champagne, das eigens in die Begabtenseminare eingebunden wurde.

Am 23. und 24. März 2009 trat in der Damp Touristik GmbH der Berufsnachwuchs des Hotel- und Gaststättengewerbes zum Wettstreit um den Titel der Landesmeister in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen an. Dieser seit fast 60 Jahren durchgeführte Leistungswettbewerb dient dazu, das Ansehen des Schleswig-holsteinischen und des bundesdeutschen Gastgewerbes und seiner Ausbildungsberufe in der Öffentlichkeit zu fördern.